Schulungen

Trainingskurs Thermografie

In Leipzig finden regelmäßig Trainingskurse zu Grundlagen und Praxis der Thermografie statt.

Termine


Inhalt


  • Grundlagenwissen zu Strahlung, Temperatur und Wärmestrom
  • Eigenschaften der Infrarot-Strahlung
  • Absorption, Emission, Reflektion, Transmission
  • Kameratechnik
  • Störeinflüsse und erforderliche Korrekturen der Messung
  • Ermittlung von Emissionsgrad und Hintergrundstrahlung
  • Auswertung der Messungen/Praxisbeispiele

Es wird Wert auf eine verständliche Darstellung gelegt. Veranschaulicht werden die Sachverhalte mit Grafiken, Beispiel-Thermogrammen und Live Experimenten.

Dozent: Dipl. Wirtsch.-Ing. H. Pfeifer

Ablauf


Treffen: 09:30 Uhr

Beginn: 10:00 Uhr

  • Grundlagen Strahlungsphysik und Kameratechnik (ca. 2 Stunden)
  • Kaffeepause mit kleinem Buffet (ca. 30 Minuten)
  • Praxis von Thermografie und Auswertung (ca. 2 Stunden)
  • Kaffeepause (ca. 30 Minuten)
  • Demonstration und Übung im Umgang mit IR-Kameras (ca. 1 Stunde)
  • Auswertung der angefertigten Thermogramme mit der Software Quick-Report (ca. 1 Stunde)

Eine CD mit Seminarinhalten, die Nutzung der DEMO- Kameras und die Verpflegung

(kleines Buffet und Getränke) sind im Preis von 275,00 €  zzgl.MwSt.  inbegriffen.

Veranstaltungsort


Schulungsraum der Aurich & Hallbauer GmbH

Mitteldeutsche Vermessungstechnik
Endersstr.  28
04177 Leipzig

Parken ist begrenzt kostenlos möglich.

Termine und Anmeldung


per Telefon, Fax oder Email:
Telefon: +49 341 477 4732
Telefax: +49 341 477 4734
E-Mail: service@vermessungsinstrumente.de


ungedaemmter_beton

Grundlagen und Praxis der Differenzdruckmessung („Blower-Door-Test“)

In dem Ganztages-Seminar wird das Wissen vermittelt, welches zur Durchführung von Luftdichtheitsmessungen und Leckagesuche notwendig ist. Die Anzahl der Teilnehmer pro Seminar ist auf 8 Personen begrenzt. Die Veranstaltungen beginnen 10:00 Uhr und enden ca. 18:00 Uhr. Ort der Schulung ist der Seminarraum der Fa. Aurich & Hallbauer GmbH, Endersstr. 28 in Leipzig. Alternativ werden geschlossene Kunden-Seminare für Firmen, Verwaltungen und andere institutionelle Interessenten angeboten.

Termine


Ziel des Seminars ist die Vermittlung von Praxiswissen, die Förderung des Verständnisses für die Bedeutung der Luftdichtheit der Gebäudehülle und die Erhöhung der Sensibilität für die Fehlerpotentiale bei der Planung und Herstellung der Luftdichtheitsebene.

  • Zweck der Luftdichtheit
  • normative Grundlagen, EnEV, Normen, rechtliche Aspekte
  • Begriffe und Anforderungen nach DIN 4108-7
  • Luftdichtheitsebene: Systemgrenze, Planung und Ausführung von Details
  • Luftdichtheitsmessung: Prinzip, Messgeräte, Planung und Durchführung
  • Bezugsgrößen, Messkurven, Auswertung der Messungen
  • Hilfsmittel der Leckagesuche: Thermographie, Rauch, Sequenzanalyse
  • a-Wert-Bestimmung, Messung der Fugendurchlässigkeit von Fenstern und Türen

Verständlich dargelegt und veranschaulicht werden die Sachverhalte mit Grafiken und Live-Messungen (Differenzdruckmessung, a-Wert-Messung, Sequenzanalyse).

Dozent: Dipl. Wirtsch.-Ing. H. Pfeifer

Ablauf (Zeitplan)


  • Treffen der Teilnehmer (zwischen 9:30 Uhr und 10:00 Uhr)
  • Normative und praktische Grundlagen (ca. 2,0 Stunden)
  • Durchführung und Auswertung einer Differenzdruckmessung (ca. 2,5 Stunden)
  • Durchführung und Auswertung einer a-Wert-Messung (ca. 1,0 Stunde)
  • Durchführung einer Sequenzanalyse (ca. 1,0 Stunde)

Ein Datenträger mit den Seminarinhalten und die Verpflegung in den Pausen (kleines Buffet, Getränke) sind im Preis inbegriffen.

Veranstaltungsort


Schulungsraum der Aurich & Hallbauer GmbH

Mitteldeutsche Vermessungstechnik
Endersstr. 28
04177 Leipzig

Parken ist begrenzt kostenlos möglich.

Anmeldung


per Telefon, Fax oder Email:
Telefon: +49 341 477 4732
Telefax: +49 341 477 4734
E-Mail: service@vermessungsinstrumente.de

Preis pro Teilnehmer
327,25 EUR inkl. MwSt. (275,00 EUR netto)

Trainingskurs Vermessung in der Praxis